Spirits – Eine Alternative zu den Lemmingen?

App-Version: 1.1.2
Erforderliche Android-Version: mindestens 2.2
Testgerät: Samsung Galaxy Nexus mit der Androidversion 4.1.1

Kurzbeschreibung der App
Wer kennt sie nicht? Die Rede ist von den Lemmingen. Die Lemminge haben sich schnell zu einem Kultspiel für den Computer entwickelt. Immer wieder versuchten Programmierer ein ähnliches Spiel zu entwickeln. Die Neuinterpretationen haben die Lemminge jedoch nie erreicht. Spirits bietet ein ebenfalls ähnliches Spieleerlebnis. Aber ist dieses Spiel wirklich so fesselnd wie das Original?

Funktionen und Nutzen der App
Spirits hat ein ähnliches Spieleprinzip wie die Lemminge. Die Figuren erscheinen im Spielverlauf nach und nach. Ziel des Spiels ist es wie bei den Lemmingen auch, die Figuren sicher ins Ziel zu bringen. Jede Figur dient dazu, eine bestimmte Aufgabe zu erledigen. Bei den Lemmingen mussten die Figuren zum Beispiel Gräben oder Treppen bauen oder auch Hindernisse aufstellen. Bei Spirits ist es ganz ähnlich. Nur ist bei diesem Spiel vor allem der Wind ein wichtiges Element. Im Herbst fallen zum Beispiel die Blätter zu Boden, aus denen sich Geister herauskristallisieren. Die Geister müssen nun ihren Weg zu einem Tornado finden. Wenn die Geister von einer Klippe oder ähnlichem springen, schweben sie. Mit Hilfe des Windes führt man die Geister möglichst sicher ans Ziel.

Hier ist äußerste Vorsicht angebracht, denn der Wind kann die Geister auch in Richtung tödlicher Dornen befördern. Einige Geister haben die Fähigkeit sich in Wolken zu verwandeln, um den Wind in eine andere Richtung zu blasen. Andere wiederum können den Wind anhalten. Die Geister in Spirits sind außerdem dazu in der Lage Gräben anzulegen oder Brücken aus Blättern zu bauen.

Klingt beinahe so als wäre Spirits ein Spiel das sich schnell durchzocken lässt. Allerdings werden die Level im Laufe des Spiels zunehmend schwieriger. Vor allem dann, wenn man sich selber Ziele steckt wie möglichst wenige Geister über die Klippe springen zu lassen oder alle Plätzchen einzusammeln. Oft ist es kaum machbar beide Ziele zu erreichen.

Bedienung der App
Das Spiel ist leicht zu verstehen. Die Bedienung ist ebenfalls recht einfach, da sich die Geister von selber fortbewegen und man ihnen bei Bedarf lediglich eine Aufgabe zuweisen muss. Hierfür tippt man den Geist an, der dann stehen bleibt und teilt ihm eine Aufgabe sowie die Richtung zu.

Geschwindigkeit und Stabilität der App
Auf den meisten Geräten läuft die App sehr gut und flüssig. Nur beim Galaxy Tab kommt es vor allem bei den Windanimationen zu Rucklern.

Wie teuer ist die App?
Die App Spirits ist für 2,30 Euro im Google Store erhältlich.

Fazit
Spirits bietet ein ähnliches Spieleprinzip wie die Lemminge und könnte hartgesottenen Lemminge-Fans wie ein Abklatsch vorkommen. Dennoch macht das Spiel Spaß und bringt durch den Wind auch eine Neuerung mit. Spirits kann also durchaus mit den Lemmingen konkurrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.